Spiele / Sonstige Spiele / Die Eis-Künstler

Anzahl der Kinder: ab 1
Alter der Kinder: ab 4 Jahren
Material:
  • Schnee
Aufwand:etwas

Der Winter ist eine der schönsten Jahreszeiten. Die Kinder liebe den Schnee und spielen sehr gerne damit. Der Schlitten ist im Winter eines der beliebtesten Spielzeuge, aber auch ohne Schlitten kann man Spaß im Schnee haben.

Ein schönes Spiel in der kalten Zeit des Jahres ist der Schneekunstwettbewerb. Bei diesem Spiel soll vor allem die Phantasie der Kinder angeregt und ausgelebt werden, zugleich sollen aber auch Bewegung an der frischen Luft und Teamarbeit stattfinden. Schnee ist so vielseitig, warum sollte man da immer nur einen Schneemann bauen? Warum nicht ein Gespenst, einen Märchenwald oder einen Zauberer, eine Hexe, oder Tiere, ein Haus oder einen Strand?

Aus dem Spiel, Figuren zu formen und kleine Kunstwerke zu erschaffen, könnte sich wenn sich mehrere Kinder zusammenfinden, ein Wettstreit entwickeln, wobei vor allem die Teamarbeit gefördert werden soll. Wichtig wird hierbei sein (und das werden Sie dann beobachten), dass die Kinder in der Gruppe untereinander kommunizieren. um so schließlich ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Dabei sollten möglichst zwei oder drei Gruppen entstehen, je nach Anzahl der Kinder, die dann versuchen nach einem vorgegebenen Thema eine Schneeskulptur zu bauen. Themen könnten sein: „Tiere“, „Obst & Gemüse“, „Phantasiewesen“, „Zauberer“, „Mäuse“, „Spielplatz“, die „Schneekönigin“, „Märchen“ o.ä. Dieses Spiel kann man auch auf Zeit spielen, damit es den Kindern nicht zu schnell langweilig wird. Die Kinder müssen innerhalb von zwanzig Minuten (als Beispiel) fertig sein. Zudem dürfen sie auch Dinge benutzen die sie in der Natur finden (Äste, Steinchen, Tannenzapfen, oder ähnliches) und diese dann in ihr Kunstwerk mit einfließen lassen so wird ihre Kreativität und Phantasie noch mehr gefordert und gefördert. Spielerisch findet hier ein Austausch zwischen den Kindern, der Natur und der Bewegung, sowie zwischen Phantasie und Kreativität statt.

Wenn die Werke der jungen Künstler fertig sind, werden diese vorsichtig (!) mit ein wenig Wasser begossen oder besprüht, damit der Schnee fester wird. Außerdem beginnt das Kunstwerk durch das Wasser an zu glänzen und sehen dann erst richtig toll aus.

Als kleinen Ansporn, kann man allen Kindern einen kleinen „Gewinn“ in Aussicht stellen.

Stichwörter: Schnee, Wettbewerb, Winter
Eingetragen von: jenny am 29.10.2007 - 23:10:27
Kommentare:kommentieren
keine Kommentare vorhanden
Kommentar schreiben
Anmeldung erforderich
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.