Erziehung / Thema Frühling 1 - Immer wieder kommt ein neuer Frühling

Ein Stuhlkreis zum Thema "Frühling"

Einführung: Ich habe den Kindern einen Krokus mitgebracht. Ich stelle die Blume in die Mitte des Kreises auf ein schönes Deckchen. Die Kinder dürfen nun beschreiben, was sie sehen.

Wenn alle Kinder was gesagt haben, nehme ich die Pflanze und lasse sie vorsichtig im Kreis herumgehen und die Kinder dürfen sie genauer anschauen und anfassen und beschreiben, wie sie aussieht und sich anfühlt. Natürlich sollen die Kinder auch mal daran riechen.

Ich frage die Kinder, welche Blumen sie denn draußen schon gesehen haben und welche sie kennen (z. B. Schneeglöckchen, Osterglocke etc.)

Dann frage ich, in welcher Jahreszeit diese Blumen denn blühen. Antwort: Frühling.

Überleitung: Wir lernen heute ein Lied, in dem es um den Frühling geht und was da alles so passiert.

 

Durchführung:

Ich singe den Kindern das Lied einmal ganz vor. Dann singe ich die den ersten Teil des Liedes. Dann spreche ich den ersten Teil des Refrains und lasse die Kinder nachsprechen. Dann kommt der nächste Teil des Liedes an die Reihe. Die Kinder sprechen wieder nach. Da das Lied sehr kurz und einfach ist, können die Kinder die Strophen sehr schnell. Der Refrain ist auch sehr einfach und leicht zum nachsingen.

Wenn die Kinder den Text einer Strophe/des Refrains schon können, wird diese Strophe/der Refrain gesungen.

Wenn der ganze Text gelernt ist, wird das ganze Lied gesungen.

 Schluss/Vertiefung:

Falls die Lust der Kinder etwas nachlässt, kann man das Lied auch mal auf CD abspielen und mitsingen. Diese Methode ist sehr gut für den Schluss geeignet.

 

Auch kann man die Kinder die Dinge, die im Lied vorkamen, nachmalen lassen.


 

Stichwörter: , Lied, Rolf Zuckowski
Eingetragen von: jenny am 24.03.2008 - 14:48:58
Kommentare:kommentieren
keine Kommentare vorhanden
Kommentar schreiben
Anmeldung erforderich
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.